Die Suche ergab 29 Treffer

von Phil3,17
15.10.2008 05:58
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: Umgang mit Depressionen
Antworten: 178
Zugriffe: 109861

Ich denke, daß sich hier ein ganz fataler Geist breit macht und ich verstehe nicht, daß ihr Administratoren und Moderatoren die userin Phil 3,27 nicht rauswerft. M. (ehrlich angefressen) Da wurden alle in der Synagoge voll Zorn, als sie dies hörten. Und sie standen auf und stießen ihn zur Stadt hin...
von Phil3,17
13.10.2008 09:57
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: Umgang mit Depressionen
Antworten: 178
Zugriffe: 109861

Es gibt historisch gesehen genügend Fälle, die beweisen, daß Geisteskrankheiten existieren. Denken Sie nur an den berühmten Dichter William Cowper. Er war ein hingegebener Christ, ein evangelikaler Protestant, der sich in unserer Glaubenslehre auskannte und Freude daran hatte. Und doch hatte er von...
von Phil3,17
13.10.2008 07:26
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: Private Altersvorsorge
Antworten: 14
Zugriffe: 15099

Hallo Leo,hallo Phil, wenn Ihr alt seid und niemand von Euch arbeiten kann, wer zahlt Euch dann die Rente oder was immer? Wenn Ihr selbständig seid, kann es mit Arbeit lange gut gehen.Und sonst? Eure Argument erinnern mich an die Glaubensbewegung:man braucht keinen Arzt, keine Krankenversicherung, ...
von Phil3,17
24.09.2008 07:56
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: Private Altersvorsorge
Antworten: 14
Zugriffe: 15099

@ Phil3,17 Wenn ihr erben solltet könnt ihr die Erbschaft schon antreten, denn ihr könntet das Geld für das Werk des Herrn geben und dann weiterhin allein auf Ihn vertrauen, dass Er euch versorgen wird und dass Er dafür sorgen wird das eure Spende an die richtige Stelle glangt. So empfiehlt es auch...
von Phil3,17
11.09.2008 07:48
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: Private Altersvorsorge
Antworten: 14
Zugriffe: 15099

Re: Private Altersvorsorge

Hallo Alex, dieses Thema geht mich/uns ganz konkret an, weshalb ich noch eine Anregung beisteuern möchte. Wir haben uns nach unserer Wiedergeburt dazu entschlossen, Gott einfach beim Wort zu nehmen und betreiben deshalb KEINE Altersvorsorge mehr (wir wissen ja nicht mal, ob Jesus nicht heute schon w...
von Phil3,17
11.09.2008 07:13
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: Umgang mit Depressionen
Antworten: 178
Zugriffe: 109861

Doch wie gehen wir damit um wenn es bei uns in der Nähe passiert.Diese Frage taucht erst bei mir auf als sich ein junges Mädchen aus einer mir sehr nahe stehenden christlichen Familie das Leben nahm.Ich bin bis heute ratlos über das geschehende.Das schimmste was ich erlebt habe ist die Frage ob man...
von Phil3,17
01.09.2008 16:17
Forum: Archiv
Thema: Umgang mit anderen Lehrmeinungen!!
Antworten: 29
Zugriffe: 28314

Re: Umgang mit anderen Lehrmeinungen!!

[ quote="tschilli]Die Antwort der Schrift ist eindeutig: (Act 2:42) Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet. Die Frage ist: Was ist die Lehre der Apostel? :lol: :lol: [/quote] Hallo, jedenfalls gibt Gott klare Hinweise dazu, was von denjen...
von Phil3,17
29.08.2008 10:32
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: Umgang mit Depressionen
Antworten: 178
Zugriffe: 109861

Ich kann dir nicht ganz folgen,ihn meinen Augen ist die ärzliche Versorgung und Seelsorge die zwei Seiten einer Münze.Lese mal etwas über William Cowper er war Liederdichter zur Zeiten von Wesly und Whitefield,deutsche Texte von E.Gebhardt.Ist dein Bäcker oder Automechaniker Christ oder unerlöster ...
von Phil3,17
27.08.2008 08:54
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: Umgang mit Depressionen
Antworten: 178
Zugriffe: 109861

...hier einfach noch ein musikalischer Hinweis zum Thema, vielleicht zur Ermunterung für Joschie: It ain't no sin to get the blues http://songoffaith.com/mp3s/Albums/BeautifulToMe/BTM_ItAintNoSinToGetTheBlues_DonFrancisco.mp3 Persönlich bin ich jedenfalls davon überzeugt, dass eine ernsthafte Schwer...
von Phil3,17
27.08.2008 08:37
Forum: Biblische Lehrthemen
Thema: Was ist biblische Erweckung?
Antworten: 10
Zugriffe: 8910

zum einen bin ich Gott sehr dankbar, daß es ihn nicht interessiert hat, daß ich "den Wecker ausschalten wollte", sonst würde ich heute noch auf dem Weg zur Hölle sein. Zum anderen glaube ich, daß es einen Toten gar nicht stört, wenn ein Wecker klingelt... Lieber David, ich selbst bin jedes Mal von ...
von Phil3,17
26.08.2008 19:11
Forum: Biblische Lehrthemen
Thema: Was ist biblische Erweckung?
Antworten: 10
Zugriffe: 8910

Re: Was ist biblische Erweckung?

Hallo Joschie, fast dieselbe Frage habe ich gestern einem Bruder etwa so erklärt: Aber was genau bedeutet der Begriff Erweckung und was nicht :?: Erweckt bedeutet definitiv NICHT wiedergeboren. Ich gebe mal ein Bild dazu: Jemand liegt im Bett und schläft, der Wecker klingelt (Weckruf Gottes, Erwecku...
von Phil3,17
26.08.2008 15:10
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: Umgang mit Depressionen
Antworten: 178
Zugriffe: 109861

Re: Umgang nit Depressionen

Lieber Joschie, ausführlicher kann das vielleicht jemand anders beantworten, aber die Bibel gibt uns einige Personen bzw. Situationen als Beispiele für 'depressions-ähnliches' Gefühl, aus denen wir lernen können. Die Gründe für D. können durchaus unterschiedlich sein. Ein Beispiel ist für etwas, das...
von Phil3,17
20.08.2008 08:11
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: biblischer Lebensstil !?
Antworten: 86
Zugriffe: 60449

Beim Durchlesen deiner Beiträge ist mir eine sehr dualistische Weltsicht aufgefallen!Bist du Mitglied einer Sondergemeinschaft? Gruß und Segen von Joschie Hallo Joschie, ja so kann man es wohl der Bibel nach nennen, nach welcher wir leben und auf welche unser Glauben gegründet ist, nach dem wir uns...
von Phil3,17
13.08.2008 10:47
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: biblischer Lebensstil !?
Antworten: 86
Zugriffe: 60449

Im Übrigen finde ich die Aussage, nicht zuviel mit Gottlosen zusammenzusein in diesem Zusammenhang merkwürdig. Was tat Jesus eigentlich anderes, als " freund der Zöllner und Sünder" zu sein? Zumindest wurde er so genannt, was darauf hinweist, daß er in ihrer Mitte war, mit ihnen Gemeinschaft, ja so...
von Phil3,17
12.08.2008 08:05
Forum: Archiv
Thema: Ist eine Ortsgemeindezugehörigkeit notwendig?
Antworten: 47
Zugriffe: 34981

Was soll er den tun oder was ist die alternative :?: Lauheit ist kein Zeichen für die Endzeit ließ mal Hebr.6.Auch wenn Laodizäa= heutige Gemeindesituation ist was ist mit denn anderen Sendschreiben :?: Gruß und Segen von Joschie Lieber Joschie, die ewig gültige Alternative für jeden Gläubigen ist ...