Die Suche ergab 39 Treffer

von jeremia
30.10.2008 16:26
Forum: Archiv
Thema: Zitate und Sprüche
Antworten: 87
Zugriffe: 73145

Zitaten und Sprüche.

Alle schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zu lehren,zur Überführung,zur Zurechtweisung,zur unterweisung in der Gerechtigkeit,damit der Mensch Gottes richtig sei,für jedes gute Werk ausgerüstet.

Timotheus brief.3,16 und 17.
von jeremia
30.10.2008 14:42
Forum: Biblische Lehrthemen
Thema: Wie öffnete Jesus die Jünger,das Verständnis für die Schrift
Antworten: 6
Zugriffe: 5861

Verständnis der schrift und ihre deutung...

Warum ich mich sollchen fragen stellt: Natürlich wissen wir von Jesus auferstehung und sind wir weit im glaube informiert,aber ist es nicht wie bei den Jünger damals als sie die schrift schwer zu glauben hatten? Außer beim manche Text,wie vision(Daniel/Hesekiel/Offenbarung...),ist die Bibel nicht so...
von jeremia
28.10.2008 00:00
Forum: Biblische Lehrthemen
Thema: Wie öffnete Jesus die Jünger,das Verständnis für die Schrift
Antworten: 6
Zugriffe: 5861

Das,mit der verblendung meine ich nicht die stelle in der Bibel... Sondern ob sie irgendwie vom anderen Dinge verblendet waren(Zb.Reich Israel wiedererstellung usw...oder einfach nicht bei der Sache?) Meinst du daß wir genau so stehen wie damals die Jünger zum Herrn? Im bezug auf der Glaube oder im ...
von jeremia
27.10.2008 16:50
Forum: Biblische Lehrthemen
Thema: Wie öffnete Jesus die Jünger,das Verständnis für die Schrift
Antworten: 6
Zugriffe: 5861

Habe vergesse dem Bibel text zu der frage einzugeben!

Lukas 24,25-27.
von jeremia
27.10.2008 16:03
Forum: Biblische Lehrthemen
Thema: Wie öffnete Jesus die Jünger,das Verständnis für die Schrift
Antworten: 6
Zugriffe: 5861

Wie öffnete Jesus die Jünger,das Verständnis für die Schrift

Und warum? Hatten sie es schwer zu begreifen? Waren sie verblendet? Oder ist es weil sie dem H.Geist noch nicht empfangen hatten? Obwohl sie die Schrift gut kannt,war es ihnen verborgen! Jesus gibt hier seine Jünger kein entschuldigung. Was denkt ihr darüber? Kann man die H.Schrift,ohne das wirken J...
von jeremia
24.10.2008 10:01
Forum: Biblische Lehrthemen
Thema: Was ist Glaube???
Antworten: 6
Zugriffe: 6362

" Ich glaube,Herr. Hilf meine unglaube! "

Noch ein anderen spruch gibt es zum Ziel;" Niemand kommt zum Glaube,denn durch mich". Hilfreich ist es wenn man von " Glaube " spricht,sich mit Jesus zu befassen. Das geht am Best,wenn man die Evangelien Büchern liest. Denn der Glaube an Gott geht weit Außeinander. Jesus sagt von sich selbst; " Ich ...
von jeremia
23.10.2008 00:55
Forum: Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc
Thema: biblischer Lebensstil !?
Antworten: 86
Zugriffe: 58190

Kurz geschrieben...

" Folge mir nach! " Hört sich vielleicht einfach,doch es steckt in diese Ruf, mehr als wir denke. Ob es Pauschale Lenbens still für ein Glaubiger gibt, kann ich nicht sagen,ehe Richtlinie,wie zb. im Apostel G.15,20. Gibt bestimmt noch ein Paar! Und diesen sollte man schon kennen! Für mich gilt aber ...
von jeremia
23.10.2008 00:21
Forum: Archiv
Thema: Leitung durch den Heiligen Geist
Antworten: 70
Zugriffe: 49240

Hallo Enrico!

Ich verstehe nicht genau was du mir sagen möchte! Ich versuche gerade zurück zum Thema zu finden( Liest erste Beitrag),indem ich zuvor,Georg, und damit sein Außlegung der Schrifft in frage stellt ? Denn meine Meinung nach,ist diese frage,nach der Heilige Geist und seine Wirkung,etwa im hintergrund g...
von jeremia
22.10.2008 10:59
Forum: Archiv
Thema: Leitung durch den Heiligen Geist
Antworten: 70
Zugriffe: 49240

An Georg!

Du scheinst sehr mit der Bibel gewandt zu sein und ziettiert sie öffte um dein Außage zu bekräftigen,aber was du sagt ist genau aus der luft genommen... Wo wird uns in der Bibel gesagt,daß wir zu den Heiligen Geist reden oder bitten sollten. Ehe,wird uns gesagt was er tun wird und nicht wir! Möglich...