Die Suche ergab 482 Treffer

von Der Pilgrim
22.12.2012 13:22
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210573

§ 44. Von den tätlichen Sünden (1. Teil) Tätliche Sünde oder peccatum actuale ist das, was in Gedanken, Worten oder Werken dem Gesetze Gottes widerstreitet. Das peccatum actuale ist die Folge des peccatum originale. Dies ergibt sich aus folgenden Erwägungen. Im Stande der Unschuld, also im Paradies...
von Der Pilgrim
16.12.2012 10:21
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210573

§ 43. Von der Erbsünde (7. Teil) Demnach haben wir zwei miteinander korrespondierende Schemata, in die wir unsere Namen eintragen müssen: 1. Adams Sünde: Christi Gehorsamstat. 2. Adams Tod: Das durch Christum erworbene Leben. 3. Unser Tod: Das neue Leben Christi, das durch die Gerechtsprechung dem ...
von Der Pilgrim
15.12.2012 10:29
Forum: Kirchen- und Dogmengeschichte
Thema: Apokryphen bei Calvin
Antworten: 2
Zugriffe: 7217

Vielen Dank Joseph, das war ziemlich genau das, was ich gesucht habe! Für andere, die es noch interessiert, zitiere ich mal aus dem Text: Die Grundlinie des theologischen Umgangs Calvins mit den Apokryphen ist klar. Er betrachtet sie nicht als kanonisch, spricht ihnen aber einen Erbauungswert, zuwei...
von Der Pilgrim
14.12.2012 23:26
Forum: Kirchen- und Dogmengeschichte
Thema: Apokryphen bei Calvin
Antworten: 2
Zugriffe: 7217

Apokryphen bei Calvin

Hallo! Wie Luther die Apokryphen / deuterokanonischen Schriften gewichtete, ist denke ich allseits mehr oder weniger bekannt. Doch welche Stellung hat Calvin hier eingenommen? Welche schriftlichen Zeugnisse gibt es? Beim Lesen in der Institutio fiel mir vorhin an mindestens einer Stelle auf, dass er...
von Der Pilgrim
14.12.2012 00:03
Forum: Aktuelle Sachthemen
Thema: Krass: ZDF-Zweiteiler "Karriere Gottes" (Käßmann)
Antworten: 26
Zugriffe: 35249

Übrigens: Die meisten Theologen, die ich kenne, glauben sehr wohl die leibliche Auferstehung - jener unsägliche Kaspar aus Hannover (mir fällt gerade sein Name nicht ein) ist doch eher die Ausnahme. Bultmann mag einer der bekanntesten sein - besonders wichtig ist er jedoch hauptsächlich für Christe...
von Der Pilgrim
08.12.2012 14:15
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210573

§ 43. Von der Erbsünde (6. Teil) Wir wollen noch zur Einprägung dessen, daß die Sünde und Schuld Adams uns imputiert wird, auf die freundliche Seite, welche die Imputation des Erwerbes der Väter hat, hinweisen. Da lassen wir Menschen es uns ja gern gefallen, wenn wir um der Gerechtigkeit unserer Vä...
von Der Pilgrim
07.12.2012 10:20
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210573

§ 43. Von der Erbsünde (5. Teil) Auch der Kinder Adams noch so gutes Betragen hätte nichts fruchten können, denn Adams Sünde wäre erstlich dadurch nicht gesühnt und ferner hatte Gott ja sich mit Adam eingelassen, nicht aber hatte er sich zu Kain etwa in ein neues Verhältnis gesetzt und ihm den Stan...
von Der Pilgrim
30.11.2012 11:26
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210573

§ 43. Von der Erbsünde (4. Teil) Die Solidarität des Menschengeschlechts wird auch von der Geschichte als allgemein anerkannt erwiesen. Jos 7 (vgl. 22,20) heißt es: die Kinder Israels vergriffen sich an dem Bann, und doch tat es nur einer, der Judäer Achan nämlich. In Dan 9,5.6 klagt Daniel seine S...
von Der Pilgrim
27.11.2012 22:01
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210573

§ 43. Von der Erbsünde (3. Teil) Betrachten wir nun noch näher die Art, wie dieses erbliche Todesverderben im Menschen ist und empfunden wird. Wir Menschen wissen uns alle von frühester Jugend an als Sünder. Und zwar empfinden wir die Sünde, sowie das Gesetz dazu kommt und mit seinen Vorhaltungen b...
von Der Pilgrim
26.11.2012 22:22
Forum: Aktuelle Sachthemen
Thema: Krass: ZDF-Zweiteiler "Karriere Gottes" (Käßmann)
Antworten: 26
Zugriffe: 35249

Schaue mir den Film gerade ausschnittsweise an. Es kommt mir alles auf traurige Weise bekannt vor, ich erinnere mich noch, wie uns unsere Religionslehrerin in der 10. Klasse erklärte, Moses habe von dan Kanaanitern den Berggott יהוה überוnommen, wobei es ihrer Meinung nach ursprünglich mehrere יהוה ...
von Der Pilgrim
23.11.2012 11:33
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210573

§ 43. Von der Erbsünde (2. Teil) Das infolge der Zurechnung bestehende Verderben ist zu allen Menschen hindurchgedrungen: Röm 5,12. Es stehen alle ausnahmslos unter der Zurechnung der Sünde Adams. Die zentrifugale Richtung setzt sich fort; Niemand erweist sich als frei von diesem Verderben. Und ges...
von Der Pilgrim
18.11.2012 13:18
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210573

42. Die Unterarten des Todes (2. Teil) Vom leiblichen Tod ist vielfach die Rede; besonders redet von ihm Ps 90, der eigentliche Psalm des Todes, der die Hinfälligkeit des Menschen wie kein anderer beschreibt: Ps 90,3.5.6.7.10; die Quintessenz dieses Lebens ist „Tod“. Wenn der weise Salomo von der E...
von Der Pilgrim
18.11.2012 13:05
Forum: Biblische Lehrthemen
Thema: Sola Scriptura in der Apologetik
Antworten: 2
Zugriffe: 6774

Sola Scriptura in der Apologetik

Hallo! Da ich mich in letzter Zeit studienbedingt wieder mit den Lehren der Ostkirchen auseinander gesetzt habe, bin ich zwangsläufig auch in den apologetischen Dialog mit Anhängern dieser Glaubensrichtung getreten. Ähnlich wie auch die Römisch-Katholischen, so kennen auch sie nicht das Sola Scriptu...
von Der Pilgrim
15.11.2012 16:59
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210573

42. Die Unterarten des Todes Der Begriff Tod zerlegt sich nach Augustins richtiger Erkenntnis in drei Spezies, in den geistlichen, leiblichen und ewigen Tod. Hier ist jede einzelne Unterart nur eine besondere Form, die der Gesamtbegriff „Tod“ für den Menschen annimmt. Es gibt verschiedene Lebenszus...
von Der Pilgrim
09.11.2012 11:04
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210573

DRITTE ABTEILUNG Vom menschlichen Verderben § 41. Die Folgen des Falles im Allgemeinen Die Folgen des Falles, auf einen einheitlichen Ausdruck gebracht, lassen sich in dem Ausdruck „Tod“ zusammenfassen. Tod ist hier als ein Zustand zu nehmen und zwar als das Widerspiel des Lebens, nicht freilich je...