Die Suche ergab 482 Treffer

von Der Pilgrim
20.09.2012 11:13
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 34. Die verschiedenen Bestandteile des menschlichen Wesens (2. Teil) 3. Die Seele hat Freiheit oder Spontaneität, d.h. sie bewegt sich nicht nach einerm über ihr stehenden mechanischen oder organisch wirkenden Gesetze, etwa in Unterordnung unter die Materie und deren Gesetze, sondern sie bewegt s...
von Der Pilgrim
16.09.2012 13:30
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 34. Die verschiedenen Bestandteile des menschlichen Wesens Die Sphäre, das Element, in dem der Mensch geschaffen worden, ist das Bild Gottes. In ihm ist er zugleich gemäß der Gleichheit Gottes.95 Aber wenn sich der Mensch in einer Sphäre aufhält, so unterscheidet er sich von ihr offenbar, m.a.W. ...
von Der Pilgrim
12.09.2012 10:51
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 33. Das Bild Gottes (3. Teil) Solches tat der Mensch, der nach der Gleichheit Gottes geschaffen war, anfangs wirklich – er war gut; er war unschuldig, gerecht und wahrhaft heilig (Heid. Kat. 6). Er hatte vor seinem Fall das Wollen und Vollbringen des Guten, und es floß aus seiner von Gott erschaf...
von Der Pilgrim
10.09.2012 10:41
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 33. Das Bild Gottes (2. Teil) Wir sehen also: der Sphäre des Fleisches tritt im Neuen Testamente eine andere Sphäre gegenüber, die aber verschiedene Namen trägt: Geist, Gnade oder geradezu Christus. In diese Reihe von Begriffen gehört nun auch das Bild Gottes. Es findet somit 1.Mose 1,26 seine Er...
von Der Pilgrim
07.09.2012 11:59
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 33. Das Bild Gottes (1. Teil) Alles auf Erden ist so gemacht, daß es einem bestimmten Zwecke entspreche. Alles in der Welt hat seine Kategorie, seinen Zweck, nach philosophischer Ausdrucksweise eine Idee, der entsprechend es gemacht ward; nur dadurch hat jedes Ding einen Halt auf Erden und deshal...
von Der Pilgrim
05.09.2012 10:30
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

ΙΙ. TEIL Anthropologie oder die Lehre vom Menschen § 31. Einleitung Die zweite Hauptbedingung einer wahrhaft heilsamen und nutzbringenden Erkenntnis der göttlichen Dinge ist die Erkenntnis des Menschen: denn das „nosce te ipsum“ geht mit dem „nosce Deum tuum“ Hand in Hand. Wenn wir nun aber den Men...
von Der Pilgrim
04.09.2012 09:38
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 30. Von den Engeln (2. Teil) Was ist nun die Bestimmung der Engel? Ihrer Bestimmung gemäß sind die Engel Boten Gottes, dienstbare Geister: Hebr 1,14; Ps 103,20.21; Ps 34,8; 91,11; Mt 18,10; welche letztere Stelle aber nicht von Schutzengeln zu verstehen ist. Es sind die Engel, die den Kleinen, d....
von Der Pilgrim
02.09.2012 09:26
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 30. Von den Engeln (1. Teil) Am ersten Schöpfungstag schuf Gott, als er die Himmel ins Dasein rief, zugleich auch die Engel.90 Es geschah auf verborgene Weise. Die Anwesenheit der Engel beim Schöpferwerke Gottes folgt aus Hiob 38,7, wo vom Jauchzen der Kinder Gottes geredet wird, die des Zuschaue...
von Der Pilgrim
28.08.2012 15:37
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 29. Das Wunder (2. Teil) Was nun die Möglichkeit der Wunder betrifft, so beruht dieselbe darauf, daß Gott Himmel und Erde geschaffen mittelst seiner großen Kraft und seines ausgestreckten Armes nach Jer 32,17. Wer die Schöpfertätigkeit Gottes in lebendiger Weise anerkennt, wird Gott das Setzen ne...
von Der Pilgrim
25.08.2012 11:39
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 29. Das Wunder (1. Teil) Zu den göttlichen Tätigkeiten in Beziehung auf die Welt gehört auch das Wunder. Das Wunder ist ein Ereignis, das sich aus dem gewöhnlichen Verlauf der Dinge nicht erklären läßt, sondern das darüber hinausliegt oder von dem, was gewöhnlich geschieht, durch einen Abstand ge...
von Der Pilgrim
21.08.2012 09:32
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 28. Die Welterhaltung oder Providenz (4. Teil) Es bezieht sich also die erhaltende Tätigkeit Gottes, sein Mitwirken (oder concursus) auf alles. Alle seine Eigenschaften erweisen sich bei dieser Welterhaltung und Regierung. Glänzende biblische Beispiele dafür sind ja die Geschichte Josephs, von de...
von Der Pilgrim
17.08.2012 12:14
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 28. Die Welterhaltung oder Providenz (3. Teil) Gleichwohl darf die Mitwirkung Gottes auch bei solchem Handeln nicht fehlen und zwar aus folgenden Gründen: 1. Ohne dieses Mitwirken würde das Einhalten eines festen Planes bei der Weltregierung unmöglich sein. 2. Gott müßte sich der so wichtigen Reg...
von Der Pilgrim
15.08.2012 22:57
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 28. Die Welterhaltung oder Providenz (2. Teil) Ferner betätigt sich bei der Erhaltung des Weltalls die Allwissenheit. Vermöge dieser Eigenschaft spiegelt sich die Totalität des endlichen Seins und zwar das Kleinste, wie das Größte in Gottes Bewußtsein ab (Ps 147,8.9; Mt 6,26.28-30; 10,29.30). Er ...
von Der Pilgrim
12.08.2012 10:57
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 28. Die Welterhaltung oder Providenz (1. Teil) Es fragt sich, ob Gott, nachdem er das Weltall durch seine dreigeteilte Tätigkeit ins Dasein gerufen, dasselbe sich selbst überlassen habe? Hat er nur der Weltmaschine den ersten Anstoß gegeben, so daß sie fortan, in der Art eines freilich noch nicht...
von Der Pilgrim
09.08.2012 11:25
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tägliche Lesung aus der Dogmatik von Eduard Böhl
Antworten: 330
Zugriffe: 210571

§ 27. Die Schöpfung der Welt (2. Teil) Gottes Tun in der Schöpfung ist konstitutiv für unser Tun. Gott, der Herr, ist plastisch in seinem Handeln. Er gibt uns mit demselben ein zuverlässiges Vorbild, wonach wir uns richten können. Gerade so ist der Bericht über die Bildung des Weibes aus dem Manne ...