Das Schweigen der Lämmer

Alte, geschlossene Beitragsfolgen

Moderator: Jörg

Nicki
Beiträge: 7
Registriert: 27.05.2005 10:47

Beitragvon Nicki » 25.12.2005 18:13

Ja, Hardy, da hast du Recht.

Obwohl, wenn ich es mir recht bedenke, ist gerade die Diskussion die hier ablief ein schönes Beispiel für den Grund, warum ich lieber lese und mich wundere.
Was denkst du wurde durch diese Diskussion bewegt?
Danke Hardy, dafür dass du auf die Themenentgleisung aufmerksam gemacht hast.
Danke, asdrrix, dass du so lange durchgehalten hast, obwohl dir nicht danach war.

Hier sitzt auch der Grund für mein Schweigen:

Ich habe schon etlicher Male hier Postings verfasst und nicht abgesendet.
Denn so einen Stress, wie ich in gerade diesem Thread empfand (derart vom Thema weggetrieben zu werden ist für mich Stress - eine Frau mit Kindern kann nicht stundenlang dasitzen und Stellungnahmen verfassen zu Themen, zu denen sie gar nichts schreiben wollte) - so einen Stress trau ich mir einfach nicht zu.

Es gibt etliche Threads, die wirklich sachlich, freundlich und themenbezogen sind, z.B. was ich zuletzt las "Durch das Kindergebären hindurch gerettet werden"

Aber es gibt andere Threads mit unfreundlichem Umgangston, die auch noch unsachlich sind (dazu will ich hier keine Angabe machen)

Manchmal freue ich mich beim Lesen, weil ich Gedanken finde, die mir neu sind, oder Erklärungen zu Wörtern, Zusammenfassungen von Bibelstellen zu einem Thema ...

Aber manches Mal habe ich mich an anderen Stellen gefragt, ob ihr ahnt, was für ein Zeugnis ihr hier für Gäste abgebt (ich lese mit einer Freundin und meiner Mutter machmal gemeinsam die Themenbeiträge vom Bifo und weiß auch, was die beiden Mitleserinnen dabei spontan äußern)

Vielleicht ist eins nicht so klar:
Wollt ihr nur miteinander diskutieren und forschen und dabei unter euch sein -
oder wollt ihr mit dem Forum auch ein verstehbares Zeugnis für noch unsichere, aber interessierte Gäste sein?

Meiner Meinung nach müsste sich beides nicht ausschließen - aber wer nicht an eure Art gewohnt ist, wer noch zur Kirche geht und tiefer in den Glauben eindringen will, der könnte sich hier an manchen Stellen sehr irritiert fühlen - und wieder gehen.

Gast

Beitragvon Gast » 28.05.2008 10:06

Hallo Asterix,

es ist zwar lange her - doch möchte ich dir noch mitteilen, das das mit dem "andere Verstehen" etwas wäre was du dir selbst auch zu Herzen nehmen solltest ! Anstatt so zu regieren wie man es von der Welt gewohnt ist - sie Kneifen die Augen zu und stopfen sich Bohnen in die Ohren... Handeln kennen sie nicht, zuschauen ist ihr liebstes ding und sollte doch jemand zucken - "Stopfen sie ihnen im deckmantel der Liebe das Maul" und fordern sie auf zum Unrecht zu schweigen und es ihnen gleich zu tun ! Wo bleibt aber die Betroffenheit ? Die Anteilnahme von der du redest - Nur Schall und Rauch - und die liebe zum Herrn und SEinem Evangelium, hmm ? Es ist doch so - man wird in seinem Schlaf gestört und ist darüber sehr empöhrt.... :)

Das andere was du meinst und tust nennt man Diplomatie !

Und die haben schon so manchen in den Schlaf gelullt....

Du bist ein Theoretiker mehr nicht !

Na, dann Guts Nächtle und Träume weiter :)

Liebe Grüsse
Arne

Robert
Beiträge: 336
Registriert: 11.08.2005 12:29
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon Robert » 29.05.2008 10:34

Gibts den Astrix überhaupt noch?

Aber schön, daß Arne noch hier ist!

Gast

Beitragvon Gast » 20.06.2008 08:57

Weis ich nicht... aber ich denke nicht...

Gast

Beitragvon Gast » 20.06.2008 08:58

Hallo Anton,

gibt es einen Grund warum man das geschriebene gelöscht hat - Kommentarlos und ohne PM ?

Ich würde mich freuen einfach mal den Grund vom Admin zu hören, oder vom Moderator...

Vielen dank und liebe Grüsse
Arne

Das Thema ist doch "Schweigen der Lämmer" und dazu wollte ich etwas Beitragen... (Das mit dem Monolog bezieht sich auch auf das Thema, den allzu oft wird geschwiegen, oder, wie in diesem Fall, zum Schweigen gebracht)

Benutzeravatar
Anton
Moderator
Beiträge: 322
Registriert: 29.05.2008 10:08
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Anton » 20.06.2008 09:19

Lieber Arne,

es wurde nichts gelöscht!
Weil die Beiträge von dem Ursprungsthema abweichen, wurde einfach ein neuer Thread erstellt (in deinem Namen :wink:).
Hier ist noch alles vorhanden: "Der Weg auf dem wir gehen".

Sorry für das Missverständnis!

Liebe Grüße,
Anton
»Meine Gnade muss dir genügen, denn meine Kraft gelangt in der Schwachheit zur Vollendung.«
2.Korinther 12,9 | -> "Best Message"

Gast

Beitragvon Gast » 20.06.2008 09:27

Hallo Anton,

du glaubst nicht wie Froh mich das macht... danke Anton, ich Hoffe so sehr das es ein Thema wird was Ermutigt und das sich einige daran Beteiligen... :)

Zur Ermutigung :)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste