Zitate,Sprüche und Lieder

Basiert auf "Biblische Lehre" - aber damit die Praxis nicht zu kurz kommt, ein Extra-Forum

Moderator: eddi

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Nichts macht uns feiger und gewissenloser..............

Beitrag von Joschie »

Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden.
Marie von Ebner-Eschenbach
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Der Bibel nicht glauben heißt, an alles Mögliche glauben

Beitrag von Joschie »

Die Heilige Schrift und der gesunde Menschenverstand gehören zusammen. Beobachtung und Erfahrung bestärken darin, dass die Bibel verlässlich ist. »Ich gründe alle meine Grundsätze auf die Heilige Schrift und auf gesunden Menschenverstand. In dem Maß, in dem sie damit übereinstimmt, achte ich menschliche Autorität. Wenn du kein Buch außer der Bibel brauchst, hast du es weiter gebracht als der Apostel Paulus. Er brauchte auch andere. Ich kann nur immer wieder die Beobachtung wiederholen, in der mich meine Erfahrung mehr und mehr bestärkt, dass die, die der Bibel nicht glauben, allem möglichen Glauben schenken.«
John Wesley (1761)
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Der größte Lump im ganzen Land...................

Beitrag von Joschie »

„Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant“
Hoffmann von Fallersleben
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Die kümmerlichen Restwerte Friede und Wohlstand

Beitrag von Joschie »

Die kümmerlichen Restwerte Friede und Wohlstand

In dem Masse, wie der vom Christentum beeinflusste Konsensus schwächer wurde, übernahm die Mehrzahl der Menschen zwei kümmerliche Restwerte: persönlichen Frieden und Wohlstand.
Persönlicher Friede bedeutet, einfach in Ruhe gelassen und nicht mit dem Problemen der anderen Menschen belästigt zu werden, handle es sich dabei um die Welt oder um die Stadt – ein Leben mit einem Minimum an Konfliktmöglichkeiten. Persönlicher Friede bedeutet, dass ich in meinem Leben einen unbeeinträchtigten Lebensstil ohne Rücksicht auf die möglichen Folgen für meine Kinder und Enkelkinder führen will. Wohlstand meint einen überwältigenden und stets zunehmenden Reichtum – ein Leben, das aus Gegenständen, Gegenständen, und noch einmal Gegenständen besteht – den an einem immer höheren Stand materiellen Überflusses gemessenen Erfolg.

Francis Schaeffer.
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Ich werde nicht versuchen, einem Tiger....................

Beitrag von Joschie »

Ich werde nicht versuchen, einem Tiger die Vorzüge des Vegetarismus beizubringen; doch diese Aufgabe könnte ich mit der gleichen Hoffnung auf Erfolg in Angriff nehmen wie die, einem unerlösten Menschen von den Wahrheiten zu überzeugen, die Gott über die Sünde, die Gerechtigkeit und das kommende Gericht offenbart hat. Diese geistlichen Wahrheiten sind fleischlich gesinnten Menschen widerwärtig, und der fleischliche Sinn kann die Dinge Gottes nicht aufnehmen. Die Wahrheit des Evangeliums ist der gefallenen Natur diametral entgegengesetzt; und wenn ich nicht eine Kraft habe, die viel stärker ist als die, die in moralischer Überzeugung oder in meinen eigenen Erklärungen und Argumenten liegt, so habe ich mir eine Aufgabe aufgeladen, an der ich mit Sicherheit scheitern werde. […] Wenn der Herr uns nicht mit Kraft aus der Höhe ausstattet, ist all unsere Mühe umsonst und unsere Hoffnungen können nur in der Enttäuschung enden.
Spurgeon
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Viele von uns werden jedoch..................................

Beitrag von Joschie »

Viele von uns werden jedoch von Voraussetzungen [Anm.: gemeint sie nichtchristliche Denkvoraussetzungen, wie z.B.: „es gibt keinen Gott“ oder „ethische Werte sind fließend“) wie von den Masern »angesteckt«. Warum passen sich die Menschen denn der nachchristlichen Welt an? Meiner Überzeugung nach nicht aufgrund von Tatsachen, sondern weil uns unsere fast monolithische Kultur die andere Antwort aufgezwungen hat — nämlich die Naturkausalität, nicht in einem offenen System; an dessen Anfang ein persönlicher Gott steht, wie die frühen modernen Wissenschaftler glaubten, sondern in einem geschlossenen System. Nicht die Tatsachen widersprechen den christlichen Denkvoraussetzungen, sondern die christliche Perspektive wird einfach als undenkbar hingestellt. Je besser die Universität, desto besser die Gehirnwäsche.
Francis Schaeffer
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Christus ist machtvoll unter uns, auch....................

Beitrag von Joschie »

Christus ist machtvoll unter uns, auch wenn er nicht immer vernehmbar spricht.
Helmut Thielicke
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Gott zu erkennen ist von ..................................

Beitrag von Joschie »

Gott zu erkennen ist von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, ein gelungenes Leben führen zu können.
James I- Packer
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Auch wenn unsere Gefühle kommen und gehen,..................

Beitrag von Joschie »

Auch wenn unsere Gefühle kommen und gehen, Gottes Liebe tut es nicht.
Clive Staples Lewis
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Unsere Gemeinden müssen endlich begreifen................

Beitrag von Joschie »

Unsere Gemeinden müssen endlich begreifen, dass das Leiden an der aus den Fugen geratenen Welt eine legitime geistliche Erfahrung vieler ihrer Glieder ist. Diese Betroffenen brauchen Hilfe und müssen angesprochen werden.
Ronald Dunn
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Die wahre Glückseligkeit des Menschen besteht aus der Freude an Gott

Beitrag von Joschie »

Die wahre Glückseligkeit des Menschen besteht aus der Freude an Gott; aber es ist nicht möglich, dass ein Mensch sich ausschließlich aus dem heraus an Gott erfreut, was er durch seine erste Geburt erhält. Daher gibt es diese Notwendigkeit, dass der Mensch von neuem geboren werden muss.
Jonathan Edwards
Das Pferd wird gerüstet für den Tag des Kampfes, aber der Sieg kommt von dem HERRN. Spr. 21,31

Antworten