Suche
Suche Menü

Landeskirche ohne Gott

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen vorhanden)

Loading...

Wolfgang Rühle führte in den letzten drei Jahren seiner Mitgliedschaft in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, 2007 – 2009, anfangs als Kirchvorsteher, mit kirchlichen Amtsträgern eine intensive Auseinandersetzung um eine Kirche, in der die gesamte Bibel als Gottes Wort gilt, nannte dies einen Kirchenkampf und dokumentierte ihn sorgfältig. In diesem Buch fasste er die Ergebnisse seines Kirchenkampfes zusammen und wendet sich damit an Landeskirchler, deren Glaube sich ebenfalls nicht auf Menschenweisheit, sondern auf Gottes Kraft gründet, die Jesus Christus ihren Herrn nennen und seinem Worte folgen wollen.

Über den Autor

Wolfgang Friedrich Eberhard Rühle. Geboren 1954 in Bautzen, verheiratet, drei Söhne. Baufacharbeiterlehre mit Abitur, Studium der Forstwirtschaft. Seit seinem 22. Lebensjahr bekennender Lutheraner, Bibelleser, Kirchgänger, Tagungsbesucher. Aktiv in verschiedenen kirchlichen Leitungsgremien auf Gemeinde- und Kirchenbezirksebene. Zu DDR-Zeiten als Revierförster im Dienste zweier katholischer Klöster in der östlichen Oberlausitz. Nach der politischen Wende einige Stationen in der Forstverwaltung des Freistaates Sachsen. Seit 1998 an der Staatlichen Fortbildungsstätte des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, zunächst als Dozent und Trainer für Förster, seit 2004 Seminarbereichsleiter für forstliche Fortbildung, seit 2006 Seminarbereichsleiter für Forsten, Natur- und Bodenschutz. 2009 Austritt aus der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, 2011 Eintritt in die Selbstständig Ev.-Luth. Kirche, Dreieinigkeitsgemeinde Dresden.

Mit einem Geleitwort von Dr Bernhard Kaiser.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen