Suche
Suche Menü

Warum wir keine Bücher von Timothy Keller führen

Der einflussreiche Autor Timothy Keller ist Pastor einer florierenden Gemeinde in New York City, wo seine Redeemer Presbyterian Church vor allem Besserverdiener erreicht. Daher hat Keller auch Bekanntheit in der säkularen Presse erlangt. Keller und seine Gemeinde stehen einem Netzwerk verschiedener Gemeindegründungsprojekte vor; laut Wikipedia wurden von ihnen 250 Gemeinden in 48 Städten gegründet. Sie vertreten eine sogenannte „missionale“ Sichtweise des Christentums. „Missional“ ist der moderne Begriff für ein Christentum, das sich in der umgebenden Kultur integriert und dort „gesellschaftsrelevant“ und „ganzheitlich“ (also auch sozial und kulturell) zu wirken bestrebt ist.

Weiterlesen

Die frühe Festlegung des Kanons des Neuen Testaments – Quellen lebendigen Wassers

Seit wann stand fest, welche Schriften zum Neuen Testament gehören und damit Gottes Wort sind? Oft wird behauptet, die Reihe der zum NT gehörigen Bücher (der „Kanon“ des NT) wurde erst lange nach der Zeit der Apostel festgelegt. Bisher wurde als frühester Kanon meist auf den Osterbrief von Athanasius dem Großen aus dem Jahre 367 verwiesen, in dem alle 27 Bücher des NT als kanonisch bezeichnet werden. Eine solch späte Datierung wird gern von Kritikern aufgegriffen, um das Neue Testament als nachträglich entstandenes Phänomen abzutun oder es als willkürliches Produkt der römisch-katholischen Kirche hinzustellen.

Weiterlesen

Emerging Church, das Tausendjährige Reich und reformierte Theologie

Eine Stellungnahme von Hans-Werner Deppe In letzter Zeit häufen sich öffentliche falsche Darstellungen der lehrmäßigen Ausrichtung des Betanien Verlags. Hier möchten wir eine kurze Richtigstellung dazu abgeben. Z.B. auf der eigentlich bibeltreuen KFG-Tagung in Groß-Dölln Mitte April 2013 wurde von Dr. Wolfgang Nestvogel in einem (auch …

Weiterlesen

Thorsten Brenscheidt: “Faszination Bibel” – eine neue Zeitschrift zur (vermeintlichen) Erweckung der Bibelmüden (PDF)

Die Auswirkungen der Zeitschrift „Aufatmen“ „Jaja, die Bibel ist wichtig, aber …“ – Die Aussage klingt genervt. Bibellesen ist „eigentlich wichtig“, aber „umgeben von einem unangenehmen Geruch aus Pflicht und Routine“. So wirbt ein Verlag für seine neue Zeitschrift „Faszination Bibel“ und lädt ein zur „Selbsthilfegruppe …

Weiterlesen

Thorsten Brenscheidt: Mache “Wuuusch” mit Bayless Conley und alle deine Probleme sind weg! (PDF)

Zehntausenden Charismatikern, aber auch Evangelikalen in Deutschland sind “die superklaren Botschaften”, von Bayless Conley “ein großer Segen”. Bekannt ist der US-Pastor vor allem durch die Übertragung seiner Botschaften im TV-Sender “Das Vierte”, samstags und sonntags von 9.00 bis 9.30 Uhr. Conley ist wohl der beliebteste Fernsehpastor …

Weiterlesen

Pastorinnen jetzt auch in der FeG – Ein Trend setzte sich durch – von Thorsten Brenscheidt

Die Freien Evangelischen Gemeinden (FeG) haben es geschafft. Nach jahrelangem Hin und Her werden jetzt auch in dieser Freikirche Pastorinnen ordiniert. Am 20.09.2008 wurde mit 64 % die erforderliche Zweidrittel-Mehrheit noch knapp verfehlt. Am 18.09.2010 stimmten auf dem FeG-Bundestag nunmehr 76,3 % für FeG-Pastorinnen. Eine bibeltreue …

Weiterlesen

Martin Erdmann: Plant die Machtelite eine neue Gesellschaftsordnung? (Vortrag)

Vortrag am Sa., 11. September 2010, um 20 Uhr in Bielefeld-Sennestadt Der Theologe und Globalisierungsexperte Dr. Martin Erdmann wird am 11.9.2010 einen Vortrag zu einem brisanten Thema im Zusammenhang mit der aktuellen Währungskrise halten: „Wohin führt die Währungskrise? Die neue Weltordnung der Technokraten“. Die Machteliten aus …

Weiterlesen